Schlittenhunde Canicross Verein Hessenhounds

Willkommen auf unserer Homepage

Home    Aktuelles     Verein     VulCanicross      Berichte     Bildergalerie    Kontakt    Impressum     Links 

Ergebnisse und Berichte Saison 2015/16

Manch einer vermisst wahrscheinlich aktuelle Ergebnisse von Mitgliedern auf unsere Seite.

Wir gratulieren all unseren Vereinsmitgliedern zu ihrer Teilnahme und Erfolgen bei Veranstaltungen.

Unser Verein hatte in den letzten 3 Jahren einen enormen Zugang und wir freuen uns über jedes Mitglied. Der SCV Hessenhounds überzeugt nicht nur in seiner zahlreichen Präsenz, sondern auch durch Leistung.
Gerne würden wir detailliert über Veranstaltungen und Ergebnisse berichten, jedoch sind wir auf eure Mitarbeit angewiesen.
Wir freuen uns über Berichte, Ergebnisse und Fotos.

Termine/Veranstaltungen:

SPA  am 19./20. März 2016/ GP International „AAA“

Zwei Renntage, davon das Sonntagsrennen eingehend in die Wertung des GP International „AAA“ erlebten Hessenhounds im belgischen Spa. Wieder kann man nur bestätigen: die Spitzensportler der europäischen Canicross-Szene trifft sich jährlich in den belgischen Ardennen... (mehr)

 

Hessenhounds Sommercamp 2016 - Viele Eindrücke und Erlebnisse

Drei ereignisreiche Tage liegen hinter den Teilnehmern des ersten Sommercamps in Solms an der Lahn. Gespräche, Training und ein tolles Rahmenprogramm ließen die Tage schnell vergehen.

Neben neuem Wissen und vielen Erfahrungen nehmen die Teilnehmer vor allem Freundschaften
mit auf die Heimreise.

12 Kinder und Jugendliche, 16 Erwachsene, 15 Fellnasen, eine Kanutour auf der Lahn sowie viele weitere Stunden gefüllt mit Abwechslung – das war das  1. Sommercamp der Hessenhounds. Einige der Sportler nutzen das verlängerte Wochenende zu einem intensiven Erfahrungsaustausch mit erfahrenen Canicrossern. Diese erzählten von ihren Erfahrungen. „Das Wichtigste ist den Spaß am Sport zu behalten“, gaben sie den Jugendlichen und den neu hinzugekommenen Teilnehmern mit auf den Weg.

Kanutour auf der Lahn

Als ein Highlight ging es am Samstag mit mehreren Kanus auf die Lahn. Besonders Hündin Tweety freute sich riesig über die vielen Enten und Schwäne. Nach 4 Stunden anstrengender Bootsfahrt und einem ausgiebigen Bad in der Lahn kamen die fleißigen Paddler wieder gutgelaunt im Camp an.   

Riesigen Spaß hatten die Erwachsenen, Kinder und Jugendliche beim Medizinballweitwurf und beim Schleuderballwerfen. Aber auch Trainingseinheiten standen auf dem Programm. Trainingsläufe für die Erwachsenen und Jugendlichen und auch die Kleinsten durften mit Hilfe über die Wiesen flitzten. Daneben und von allen gerne angenommen Fitnessübungen mit Silke. Rebecca hatte sich für die Hunde ein besonderes Programm ausgedacht. Hürdenlauf, Eierlauf, Seilspringen und Sackhüpfen waren für die Teilnehmer und ihre Hunde eine neue und ganz andere Erfahrung.

Gemeinsames Frühstück, gemeinsames Kochen und Lagerfeuer haben aus dem Wochenende eine tolle Sache gemacht. Ein ganz großes Dankeschön geht an Rebecca Hermes, Tom Becker und KRUMOS Aktivreisen & Events sowie alle Teilnehmer die dieses tolle Erlebnis möglich gemacht haben. Wir sehe uns wieder beim Sommercamp der Hessenhounds 2017!

(Claudia Müller)

Nachdem die nationalen und internationalen Wettkämpfe im Drylandbereich absolviert sind, möchte ich die Gelegenheit nutzen und allen Sportlern (zwei- und vierbeinigen) unseres Vereines ganz herzlich zu den erreichten Platzierungen gratulieren. Stolz bin ich auf die große Präsenz unserer Sportler auf Deutschen, wie auf Europameisterschaften. Eine spezielle Ehrung der Platzierten wird unser Sportwart auf der JHV durchführen. Es wäre schön, viele von Euch auch auf den Snow-Wettkämpfen zu sehen. ( Thomas Hartmann und der Vorstand SCVH )

Herzlichen Glückwunsch - wir gratulieren euch und euren Vierbeinern. 

Canicross in Wallernhausen - Sonntag den 12. Februar 2017

Beispielhaft ist es dem LLT-Wallernhausen gelungen den Canicross in seine Laufveranstaltung zu integrieren. Schon zum 4. mal und immer professioneller, mit Liebe zum Detail, startet

um 9.00 Uhr der Lauf mit Hund. Die Strecke beträgt 10 km- gleich der 10 km Strecke ohne Hund.

Es ist eine optimale Vorbereitung für die lange Strecke VulCanicross und vom Anspruch ähnlich.

Viel bergauf und viel bergab. Wer nicht mit Hund laufen will, kann die 21,1 km, die 10 km oder
5 km ohne Hund laufen. Mit Hund kann lediglich die 10 km Strecke gelaufen werden.

Die Strecke geht ausschliesslich durch den Wald- heute nennt man es Trail- ich kenne es noch unter Crosslauf oder Waldlauf.    let`s dog it!

Lediglich die ersten und letzten 300 meter sind asphaltiert

Es ist wieder soweit. Wir bestellen die Musher-ID´s (Lizenz) beim VDSV.
Wer seine ID VERLÄNGERN möchte zahlt 35,- Euro, wer eine NEU bestellen möchte 45,- Euro bis zum 1.9. ! auf das Hessenhounds-Konto: DE47518500790027104517 . Unbedingt eine Mail an vorstand@scv-hessenhounds.de mit der Bitte um Bestellung der Musher-ID! Wenn vorhanden,
gebt eure ID an. Die Internationale Freischaltung müsst Ihr direkt Beim VDSV bestellen! Im folgenden Link ist alles nachzulesen:

Gemeinsam läuft es besser -

Kontakte und Trainingsmöglichkeiten in eurer Nähe Kontakte

„Wir gratulieren Marko Schlittchen, Finn und Edgar zu einer unglaublich guten Leistung

bei der TDM 2017!“